Katholikenrat lädt ein zum Neujahrsempfang: „Pastoraler Zukunftsweg“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Am kom­men­den Donnerstag, dem 16. Januar 2020, lädt der Katholikenrat Rhein-​Kreis Neuss zum Neujahrsempfang ein. Beginn ist mit der Feier der Heiligen Messe um 18 Uhr in der Kapelle des Klosters Immaculata in Neuss (Augustinusstraße 46). Alle Interessierten sind herz­lich ein­ge­la­den.

Auch in die­sem Jahr ste­hen bei dem Neujahrsempfang der katho­li­schen Christen im Rhein-​Kreis Neuss Begegnung und Gespräche in freund­li­cher Atmosphäre im Vordergrund. Gleichzeitig gibt der Katholikenrat auch die Möglichkeit, sich mit dem „Pastoralen Zukunftsweg“ des Erzbistums Köln aus­ein­an­der­zu­set­zen. Der Referent Dr. Werner Kleine vom Erzbistum Köln wird den Gästen unter dem Titel „Was wird jetzt aus uns, Herr Bischof?“ Informationen über den aktu­el­len Stand des „Pastoralen Zukunftswegs“ für das Erzbistum Köln geben. Dazu gibt es aus­rei­chend Zeit und Gelegenheit, Fragen zu stel­len und zu dis­ku­tie­ren.

Der Katholikenrat im Rhein-​Kreis Neuss möchte inter­es­sier­ten Christen der Basis, der Pfarrgemeinden, Seelsorgebereiche und Verbände, die Möglichkeit geben, mit­zu­dis­ku­tie­ren, wenn es über die Zukunft der Kirche im Erzbistum Köln geht. „Viele Gläubige vor Ort haben die Sorge, dass über ihre Köpfe hin­weg ent­schie­den wird“, meint Jutta Köchner, Vorsitzende des Katholikenrates. „In vie­len katho­li­schen Gemeinden und Verbänden vor Ort sei das Thema noch gar nicht ange­kom­men“, so Köchner. „Die bereits ver­öf­fent­lichte Zielskizze, die ein ers­ter Entwurf für das end­gül­tige Zielbild ist, ist vie­len katho­li­schen Christen der Basis nicht bekannt.“

Köchner kün­digt eine wei­tere Veranstaltung zu dem Thema an. Dies kann der Auftakt sein, die Diskussion über den Pastoralen Zukunftsweg in den Rhein-​Kreis Neus zu holen.

(54 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*