Straßenverkehrsamt infor­miert: Motorradfahren auch mit dem Autoführerschein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss – Das Straßenverkehrsamt des Rhein-​Kreises Neuss weist dar­auf hin, dass nach einer Gesetzesänderung Inhaber der Pkw-​Fahrerlaubnis (Klasse B oder 3) unter bestimm­ten Voraussetzungen jetzt Motorräder mit einem Hubraum von bis zu 125 Kubikmeter fah­ren dür­fen.

Dafür müs­sen sie die Schlüsselzahl 196 in den Führerschein ein­tra­gen las­sen. Zurzeit gehen zahl­rei­che Anfragen zu die­ser Neuerung beim Straßenverkehrsamt ein. Wer mit dem Autoführerschein auch Motorrad fah­ren will, muss fol­gende Bedingungen erfül­len:

Er muss seit min­des­tens fünf Jahren die Fahrerlaubnisklasse B haben, min­des­tens 25 Jahre alt sein und eine Fahrerschulung absol­vie­ren. Diese Schulung umfasst min­des­tens neun Unterrichtseinheiten von jeweils 90 Minuten und wird von Fahrschulen ange­bo­ten.

Interessierte kön­nen im Straßenverkehrsamt die neue Schlüsselzahl 196 in ihren Führerschein ein­tra­gen las­sen. Dazu brin­gen sie neben der Bescheinigung über die Fahrerschulung ein bio­me­tri­sches Passbild, ihren bis­he­ri­gen Führerschein und ihren Personalausweis mit. Die Kosten betra­gen 47,50 Euro.

Weitere Informationen rund um das Straßenverkehrsamt gibt es auf der Internetseite www​.rhein​-kreis​-neuss​.de/​sva.

(509 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.