Nachruf Hermann Dederichs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst – Die Stadt Kaarst trau­ert um den ers­ten Schulleiter des ers­ten Kaarster Gymnasiums: Hermann Dederichs.

Der Oberstudiendirektor ver­starb bereits am 4. Januar im Alter von 99 Jahren. Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus hebt die beson­dere Bedeutung des Pädagogen für die Schul- und damit die Stadtenwicklung her­vor:

Hermann Dederichs hat das Albert-​Einstein-​Gymnasium auf­ge­baut, es über fast zwei Jahrzehnte ent­schei­dend geprägt und sich damit große Verdienste um die Stadt Kaarst erwor­ben. Die Stadt ist ihm zu Dank ver­pflich­tet und wird Hermann Dederichs als ver­ant­wor­tungs­be­wuss­ten, weit­sich­ti­gen und lie­bens­wür­di­gen Menschen und Schulleiter in Erinnerung behal­ten.”

In seine Amtszeit fie­len u.a. der Umzug des Gymnasiums von der Halestraße in den Neubau des heu­ti­gen Schulgebäudes, die Einrichtung des wei­ter­hin bestehen­den Fördervereins, die Umbenennung der Schule in „Albert-​Einstein-​Gymnasium der Stadt Kaarst” und der Aufbau von Schulpartnerschaften.

(174 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.