Sonnenbad bleibt geschlos­sen – Wiedereröffnung vor­läu­fig nicht vor­her­seh­bar

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rommerskirchen – Nachdem ges­tern im Zuge der regu­lä­ren Wartungs- und Reparaturmaßnahmen ein unvor­her­ge­se­he­ner Schaden fest­ge­stellt wurde, durch den sich die Wiedereröffnung des Bades zunächst um eine Woche ver­zö­gert, kam heute die nächste schlechte Botschaft.

Ein für den Betrieb des Bades uner­läss­li­cher Teil der Technik ist beschä­digt und muss erneu­ert wer­den. Dadurch kann zur­zeit kein Wasser in das Becken ein­ge­füllt wer­den. Die Wiederöffnung des Bades ver­schiebt sich damit wei­ter nach hin­ten.

Alle Beteiligten sind bemüht, den Schaden so schnell wie mög­lich zu behe­ben. Allerdings ist momen­tan eine Vorhersage des Eröffnungstermins ver­läss­lich nicht mög­lich. Er wird, wenn sich ein Ende der Reparatur abzeich­net, recht­zei­tig mit­ge­teilt.

(146 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)