Traditioneller Bürgerfrühschoppen zum Jahresbeginn

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Traditionell star­tet die Stadt Kaarst mit dem Bürgerfrühschoppen in das noch junge Jahr.

Im locke­ren Rahmen lädt die Verwaltung zum Austausch von Bürgern, Vereinen und Wirtschaft ein. Weil das Albert-​Einstein-​Forum auf Grund der Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, fin­det der Empfang aus­nahms­weise in der Aula des Georg-​Büchner-​Gymnasiums statt.

Am Samstag, 11. Januar 2020, sind ab 11 Uhr bis 14 Uhr auch die Sternsinger, die Tanzgarden der Karnevalisten und rund 20 Vereine mit ihren Vertretern dabei. Der Eintritt ist frei. Für Unterhaltung sor­gen Comedian Ingo Oschmann und das Orchester Swing OK.

Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus freut sich auf den ers­ten offi­zi­el­len Termin der Stadt: „Ich lade alle Kaarsterinnen und Kaarster herz­lich ein, mit uns gemein­sam in das neue Jahr zu star­ten. Der Bürgerfrühschoppen ist eine wun­der­bare Gelegenheit, um mit­ein­an­der ins Gespräch zu kommen.“

(105 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)