Neuer Fahrplan der Stadtwerkebusse – Buslinie 857 im Linienbetrieb

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Ab Dienstag, 7. Januar, gilt der aktua­li­sierte Fahrplan der Stadtwerkebusse für das Jahr 2020. Zum Fahrplanwechsel gibt es eine wich­tige Neuerung auf der Buslinie 857. 

Bisher als reine Taxibuslinie betrie­ben, wird diese nun wei­test­ge­hend auf regu­lä­ren Linienbetrieb umge­stellt. „Auf diese Weise bin­den wir unter ande­rem die Siedlung „Klever Straße“, die Internationale Schule am Rhein und das Memory-​Zentrum an den regu­lä­ren Linienverkehr an“, so Uwe Koppelmann, Leiter des Bereiches Nahverkehr bei den Stadtwerken Neuss.

Die Linie 857 fährt ab dem Fahrplanwechsel in bei­den Richtungen vom Hauptbahnhof (Bussteig 1) über den bis­he­ri­gen Linienweg bis zur Haltestelle „Alter Friedhof“ und wei­ter bis zum Haltepunkt „Hauptfriedhof“. Von dort führt der Linienweg über die Haltestelle „Neuer Friedhof“ bis zur Endhaltestelle „Görresstraße“.

Wer ab dem „Hauptfriedhof“ bis zur Haltestelle „Bauerbahn“ wei­ter­fah­ren möchte, kann dazu wie gewohnt den Taxibus nutzen.

Auch die Taktung der Linie 857, die nun im Linienbetrieb fährt, wurde aus­ge­wei­tet. Die Busse fah­ren von mon­tags bis frei­tags im Stundentakt und etwa dop­pelt so häu­fig wie vor­her. Auch am Samstag fah­ren die Busse jetzt stünd­lich zwi­schen 8 und 16 Uhr, und ganz neu: Die Linie 857 fährt auch am Sonntag. Hier gel­ten die glei­chen Fahrzeiten wie am Samstag.

Alle Fahrplanänderungen sind im neuen Fahrplanbuch und über die neuen Aushangfahrpläne ersicht­lich. Das Fahrplanbuch ist zusätz­lich im KundenCenter Nahverkehr auf der Krefelder Straße und in allen Ticket-​Vorverkaufsstellen der Stadtwerke in Papierform erhältlich.

(447 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)