American Football – Neuss Gladiators stei­gen in die Landesliga auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Die erste Saison, der im November 2018 gegrün­de­ten Neuss Gladiators, war ein Erfolg auf gan­zer Linie. Das U16 Jugendteam konnte seine Gruppe in der NRW Liga sou­ve­rän gewinnen.

Auch die Herren kön­nen mit ihrem Saisonergebnis sehr zufrie­den sein. Sie muss­ten sich ledig­lich dem spä­te­ren NRW Meister aus Düren geschla­gen geben. Sie beleg­ten den zwei­ten Platz in ihrer NRW Liga Gruppe West. In den anschlie­ßen­den Play-​off Spielen muss­ten sie gegen den Gruppenzweiten der Gruppe Ost spielen.

Beide Spiele gegen die Coesfeld Bulls konn­ten gewon­nen wer­den, sodass die Neuss Gladiators Seniors die Saison mit einem guten drit­ten Platz abschlie­ßen. Dieser Dritte Platz bedeu­tete lei­der nicht den direk­ten Aufstieg in die Landesliga, sodass der Verein noch einige Wochen hof­fen musste.

Kurz vor dem Jahreswechsel kam nun die frohe Botschaft des Verbands (AFCVNRW). Die Neuss Gladiators sind in ihrer ers­ten Saison in die Landesliga auf­ge­stie­gen und tref­fen in der kom­men­den Saison, die im April 2020 begin­nen wird, auf starke Teams aus der Region.

Head Coach Guido Zink: „So sehr wir uns dar­über freuen, dass wir doch noch mit dem Aufstieg belohnt wer­den, so sehr heißt es jetzt hart arbei­ten, denn diese Liga wird nicht ein­fach sein!“

Gut, dass sich die Gladiators in der Winterpause auf eini­gen Positionen ver­stärkt haben und zusätz­li­che Coaches gewin­nen konn­ten. Das lässt auf eine span­nende Saison 2020 hoffen.

(198 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)