Busse statt Bahnen – Arbeiten rund um den neuen Regionalbahnsteig Bilk füh­ren zu Fahrplanänderungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Klartext​.NRW – Seit rund zwei Wochen lau­fen die Arbeiten rund um den Bahnhof Düsseldorf-​Bilk, der zum Regionalhalt aus­ge­baut wird. Bis zum 20. April 2020 hat die DB hier eine Vielzahl an Maßnahmen geplant, unter ande­rem Kampfmittelsondierung, den Neubau von Oberleitungsmasten und den Bau zweier Regenrückhaltebecken.

Wie bereits Anfang Dezember ange­kün­digt, ist im Rahmen die­ser Arbeiten eine plan­mä­ßige Sperrung der Strecke vom 11. Januar (2.00 Uhr) bis zum 13. Januar 2020 (4.00 Uhr) not­wen­dig. Diese Sperrung hat umfang­rei­che Auswirkungen auf den Regional- und S‑Bahnverkehr:

Die Züge der S‑Bahn-​Linien S 8, S 11 und S 28 (Regio Bahn) fal­len zwi­schen Neuss Hbf und Düsseldorf Hbf bzw. Düsseldorf Flughafen Terminal aus. Ein Schienenersatzverkehr mit allen Halten ist ein­ge­rich­tet.

Die Regionalexpress-​Linien RE 4 und RB 39 (VIAS) fal­len zwi­schen Neuss und Düsseldorf aus. Die Linie RE 13 (Eurobahn) fällt zwi­schen Mönchengladbach und Düsseldorf aus. Bei allen drei Linien ist ein Schienenersatzverkehr mit Schnellbussen ein­ge­rich­tet.

Die Züge der Regionalexpress-​Linie RE 6 (National Express) wer­den zwi­schen Düsseldorf und Köln/​Bonn Flughafen umge­lei­tet. Die Halte in Neuss, Dormagen und Köln Hbf ent­fal­len.

Die Züge der Linie RE 10 (NordWestBahn) wer­den ab Krefeld-​Oppum nach Duisburg Hbf umge­lei­tet und enden bzw. begin­nen dort. Zwischen Krefeld und Düsseldorf steht alter­na­tiv die U 76 zur Verfügung. Zwischen Meerbusch-​Osterrath und Krefeld-​Oppum ist ein Schienenersatzverkehr ein­ge­rich­tet.

Die DB bit­tet Reisende, sich vor Fahrtantritt über die Änderungen zu infor­mie­ren. Die Fahrplanänderungen sind bereits in den Online-​Auskunftssystemen ein­ge­ar­bei­tet.

(268 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)