Grevenbroich: Bahnübergang Talstraße gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Anlässlich rou­ti­ne­mä­ßi­ger Instandhaltungsarbeiten am Bahnübergang Talstraße in Kapellen muss die­ser im Auftrag der Deutschen Bahn AG von Dienstag, den 17.12.2019, 8 Uhr bis vor­aus­sicht­lich Mittwoch, den 18.12.2019, 20 Uhr für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden. 

Die Deutsche Bahn AG teilt mit, dass der anbe­raumte Termin aus bau­be­trieb­li­chen Gründen und der begrenz­ten Verfügbarkeit der hier­für erfor­der­li­chen Großmaschinen nicht ver­scho­ben wer­den kann.

Der Fahrzeugverkehr wird über die L 361 Neusser Straße bzw. Auf den Hundert Morgen und L 361 umge­lei­tet. Fußgänger kön­nen den Bahnübergang über Laufwegprovisorien passieren.

(101 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)