Neuss: Zimmerbrand in Hoisten – Wohnung unbe­wohn­bar

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Hoisten – (Feuerwehr Neuss) Am heu­ti­gen Mittwoch, den 11.12.2019 wurde die Feuerwehr um 8:41 Uhr zu einem Zimmerbrand im Dachgeschoss eines 2 1/​2‑geschossigen Wohnhauses in Hoisten geru­fen.

Ein Hausbewohner hatte eine Rauchentwicklung im Bereich eines Dachfensters gese­hen und die Feuerwehr geru­fen. Durch Einsatzkräfte unter Atemschutz wurde die Wohnung gewalt­sam geöff­net, und der Brand loka­li­siert. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht wer­den.

Menschen kamen nicht zu Schaden, da der Bewohner sich zum Zeitpunkt des Brandes an sei­ner Arbeitsstätte befand. Die Wohnung ist durch den Brand unbe­wohn­bar, die Polizei führt Ermittlungen zur Brandursache durch.

(177 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)