Neuss: Zertifikate für Familienbegleiterinnen und ‑beglei­ter

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Vor einem Jahr haben das Jugendamt der Stadt Neuss, das Schulamt für den Rhein-​Kreis Neuss und der Verein „Education Y“ einen Kooperationsvertrag geschlos­sen, um Fachkräfte aus Kindertagesstätten und Grundschulen zu schulen.

Sie soll­ten die Eltern im Übergang von der Kita in die Schule beglei­ten. Education Y hat das familY-​Programm ent­wi­ckelt, um Kindern mehr Bildungschancen zu ermög­li­chen. Es stärkt die Eltern, damit sie ihre Kinder bes­ser unter­stüt­zen kön­nen. Im vori­gen Jahr haben sich elf Fachkräfte gemein­sam auf den Weg gemacht, wur­den geschult und haben erst­mals Treffen für Eltern in der Neusser Nordstadt und in Neuss-​Weckhoven angeboten.

An zehn bis zwölf Terminen vor und nach Schulbeginn erhiel­ten die Eltern in locke­rer Atmosphäre viele all­tags­ori­en­tierte und pra­xis­re­le­vante Anregungen für die Begleitung ihrer Kinder. Sie hat­ten auch die Gelegenheit, eine Lehrerin ein­zu­la­den und so ihre Fragen über die Schule direkt zu stellen.

Die Eltern und die FamilY-​Begleiterinnen und ‑beglei­ter waren mit viel Freude und Einsatz dabei. Nach Abschluss der Fortbildung und des Elternkurses konn­ten die Begleiterinnen und Begleiter ihre Zertifikate fei­er­lich in Empfang nehmen.

Das Programm (inkl. der Elternkurse) soll auch im nächs­ten Jahr (2020) wie­der ange­bo­ten wer­den. Weitere Informationen dies­be­züg­lich fol­gen. In der Zwischenzeit wer­den sieb­zehn neue Fachkräfte qua­li­fi­ziert, um eben­falls FamilY-​Begleiterinnen und –beglei­ter zu werden.

(53 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)