Neuss: Technische Störung des Sirenenwarnsystems bei der Walter Rau Neusser Öl und Fett AG

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Am 17.11.2019 ab 20:42- 21:50 Uhr kam es auf dem Werksgelände zu einem Sirenenalarm. Es han­delte sich um einen Fehlalarm und aus noch unbe­kann­ter Ursache wurde das Sirenenwarnsystem ausgelöst.

Zu kei­nem Zeitpunkt bestand eine Gefährdungslage für die Bevölkerung und die Mitarbeiter. Das Unternehmen bit­tet die Anwohner, die nächt­li­che Ruhestörung zu entschuldigen.

Gemeinsam mit der Kreisleitstelle der Feuerwehr und der Hersteller-​Firma wird daran gear­bei­tet, die Ursache des Fehlalarms zu fin­den. Auch ein unbe­fug­tes Auslösen der Sirene durch Dritte, die über eine geheime Funkfrequenz ange­steu­erte wird, ist nicht auszuschließen.

Nach voll­stän­di­ger Bestandsaufnahme wird eine Bewertung erstellt und ent­spre­chende Maßnahmen ergriffen.

(116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)