Dormagen: Vermutlich tech­ni­scher Defekt – Stadtbus brennt auf der Europastraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Ein Stadtbus der Linie 882 geriet heute Morgen gegen 8.15 Uhr auf der Europastraße in Brand.

Das Fahrzeugheck brannte dabei aus. Weder einer der 15 Passagiere noch der Fahrer wur­den ver­letzt. Die Feuerwehr Dormagen war mit 30 Einsatzkräften vor Ort und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle brin­gen.

Der Fahrer hat den Bus zügig eva­ku­iert und so Schlimmeres ver­hin­dert. „Durch sein beson­ne­nes und pro­fes­sio­nel­les Verhalten wurde ver­hin­dert, dass Menschen zu Schaden kom­men“, sagte Stadtbus-​Geschäftsführer Klaus Schmitz, der auch den Einsatzkräften der Feuerwehr dankte.

Ursache des Brandes ist ver­mut­lich ein tech­ni­scher Defekt. „Wir haben bereits unse­ren Dienstleister auf­ge­for­dert, alle Busse des­sel­ben Typs jetzt gezielt zu über­prü­fen“, so Schmitz wei­ter

Stadtbus der Linie 882. Foto: Stadt

(264 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.