Meerbusch: Weißer Range Rover gestoh­len – Auto im hol­län­di­schen Grenzgebiet sichergestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Strümp (ots) In Strümp waren Autodiebe aktiv. An der Hermann-​Hesse-​Straße traf es eine Range Rover Sport Geländelimousine. 

Der Diebstahl ereig­nete sich am frü­hen Donnerstagmorgen (05.12.), etwa gegen 03:40 Uhr. Die Fahndung nach dem Auto ver­lief bereits erfolg­reich. Der Rover konnte am glei­chen Morgen (05.12.) im hol­län­di­schen Grenzgebiet sicher­ge­stellt wer­den. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dau­ern an.

Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl des Rovers geben kön­nen, mel­den sich bitte unter der Telefonnummer 02131–3000.

(88 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)