Neuss: Förderprogramm zur Dach- und Fassadenbegrünung abgeschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Förderprogramm Dach- und Fassadenbegrünung der Stadt Neuss ist erfolg­reich abgeschlossen. 

Die Fördermittel in Höhe von 25.000 EUR die seit Anfang 2018 zur Verfügung stan­den sind gänz­lich auf­ge­braucht. Daher kön­nen keine Anträge mehr durch die Stadt Neuss bewil­ligt wer­den. Im Rahmen des Klimaanpassungskonzeptes wird über­legt, neue Anreize zu geben und ent­spre­chende Vorhaben zu unterstützen.

Von rund 60 bean­trag­ten Förderanfragen konn­ten ins­ge­samt 44 Dachbegrünungen geför­dert wer­den, die nun für die nächs­ten zehn Jahre Bestand haben müs­sen. Das Förderprogramm wurde mit einem Preisgeld finan­ziert, das die Stadt Neuss im Jahr 2017 beim bun­des­wei­ten Wettbewerb „Klimaaktive Kommune“ erhal­ten hatte.

Damals wurde die Stadt Neuss in der Kategorie „Klimaanpassung“ für ihre umfas­sen­den Aktivitäten zur Integration der Klimaanpassung in die Stadtentwicklung aus­ge­zeich­net. Daher sollte das Preisgeld direkt in die nächste Klimaanpassungsmaßnahme inves­tiert werden.

(67 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)