Rommerskirchen: Projekt aus der Jugendkonferenz umge­setzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Bei der Jugendkonferenz im Frühsommer wurde von den Jugendlichen das Thema Müllablagerungen auf dem Skaterplatz am Gorchheimer Weg ange­spro­chen.

Bei den Zusammenkünften der Jugendlichen wer­den häu­fig Pizzen und andere Lebensmittel ver­zehrt, deren Hinterlassenschaften dann den Platz ver­un­stal­ten. Die Verwaltung hatte einen Vorschlag, der jetzt umge­setzt wurde. Beschafft wurde ein „Mülleimer” mit gro­ßem Fassungsvermögen, der einem Basketballkorb ähnelt.

Er soll die Jugendlichen ani­mie­ren, ihre Treffsicherheit zu trai­nie­ren. Der Mülleimer wurde vor der Installation im Rahmen eines Graffiti – Projekts von Kindern aus der benach­bar­ten Kindertagesstätte Gillbach – Wichtel und der offe­nen Ganztagsschule an der Gillbachschule künst­le­risch gestal­tet. Ein wei­te­rer bau­glei­cher Mülleimer wurde am Großspielplatz/​Bolzplatz in Frixheim instal­liert. Hier hat­ten Kinder aus der Kindertagesstätte Pusteblume sich künst­le­risch betä­tigt.

Foto: Gemeinde

Bürgermeister Dr. Martin Mertens: „Wir neh­men die Anregungen aus der Jugendkonferenz gerne auf und bemü­hen uns um schnelle Realisierung. So wird als nächs­tes eine neue Schutzhütte für Jugendliche in Ramrath errich­tet. Das hat­ten sich die Jugendlichen aus dem Ortsteil drin­gend gewünscht.”

(32 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.