Grevenbroich: Gewinner des städ­ti­schen Fotowettbewerbes ste­hen fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Mit rund 100 her­vor­ra­gen­den Bildern haben sich 24 Hobby-​Fotografinnen und Fotografen an dem Fotowettbewerb der Stadt Grevenbroich beteiligt.

Gesucht wur­den die schöns­ten Fotomotive rund um die Schlossstadt, mit dem gewis­sen „Etwas“. Eine Auswahl zu tref­fen fiel Bürgermeister Klaus Krützen und einem Team der Verwaltung nicht leicht, denn der Großteil der ein­ge­gan­ge­nen Fotos ist sowohl von hoher Qualität, als auch von hohem Niveau.

Die Motive wur­den mit einem geschul­ten, pro­fes­sio­nel­len Blick von den Hobby-​Bildkünstlern durch zum Beispiel unge­wöhn­li­che Perspektiven oder stim­mungs­volle Lichteffekte in Szene gesetzt.

Nun ste­hen die Gewinner fest (alph. Reihenfolge): Uwe Durst, Thomas Fährmann, Peter Golz, Elisabeth Hülsmann, Stefan Krawetzke, Riccardo Meloni, Karin Vogel, Firat Wollenhaupt und Martin Zabel konn­ten mit ihren Aufnahmen über­zeu­gen. Die Gewinnerfotos wer­den unter nament­li­cher Nennung der Fotografin bzw. des Fotografen in der Neubürgerbroschüre abge­druckt. Diese wird im ers­ten Quartal des kom­men­den Jahres herausgegeben.

Damit die ein­drucks­vol­len Bilder der Gewinner mög­lichst von vie­len Menschen gese­hen wer­den, haben sich Bürgermeister Klaus Krützen und sein Team eine beson­dere Überraschung überlegt:

Die Fotos wer­den auf dem tra­di­tio­nel­len Neujahrsempfang der Stadt Grevenbroich am Freitag, 10. Januar 2020 von 19.00 – 22.00 Uhr in der Alten Feuerwache per Beamer in Großformat an eine Wand pro­ji­ziert. Die Gewinner mit jeweils einer Begleitperson sind zu dem Empfang herz­lich eingeladen.

Allen Teilnehmern herz­li­chen Dank für die rege Beteiligung und herz­li­chen Glückwunsch den Gewinnern

(130 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)