Grevenbroich: Tödlicher Verkehrsunfall – Korschenbroicher prallt gegen Brückenpfeiler

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich, Korschenbroich (ots) Am frü­hen Samstag Nachmittag, 16.11.2019, gegen 14:05 Uhr, ereig­nete sich auf der Landstraße 361 in Höhe der Unterführung der BAB 46 ein töd­li­cher Verkehrsunfall.

Ein 66-​jährige Korschenbroicher befuhr zur Unfallzeit mit sei­nem Pkw die L361 aus Richtung Kapellen kom­mend in Richtung Glehn. In Höhe der Autobahnunterführung kam der Pkw aus bis­lang unge­klär­ter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Brückenpfeiler.

Der Fahrzeugführer wurde durch Rettungskräfte aus sei­nem voll­stän­dig zer­stör­ten Pkw gebor­gen, ver­starb aber noch an der Unfallstelle. Die Ermittlungen hin­sicht­lich der Unfallursache, die durch das zen­trale Unfallaufnahmeteam der Kreispolizeibehörde beglei­tet wur­den, dau­ern an.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde der Bereich kom­plett gesperrt. Zu nen­nens­wer­ten Verkehrsstörungen kam es nicht.

(1.267 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.