Grevenbroich: Hungrige Einbrecher in Kapellen unterwegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen (ots) Am Donnerstagvormittag (14.11.) erhielt die Polizei Kenntnis über einen Imbisseinbruch an der Talstraße. 

Der Tatzeitraum liegt zwi­schen Mittwoch und Donnerstag (13./14.11.) in der Zeit von 22:30 Uhr bis 11:10 Uhr. Die Eingangstür wurde durch die unge­be­te­nen Gäste aufgehebelt.

Die mög­li­cher­weise hung­ri­gen Täter bedien­ten sich am Gefrierschrank und ent­wen­de­ten, nach ers­ten Informationen, Getränkedosen, bestückte Döner-​Spieße, Burger sowie Pommes. Neben der unge­wöhn­li­chen Beute nah­men die Täter auch Bargeld mit.

Nach ers­ten Erkenntnissen trans­por­tier­ten die Einbrecher ihr Diebesgut mit einem schwar­zen Abfalleimer, die­ser wurde zusätz­lich aus dem Ladenlokal entwendet.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf. Hinweise zu ver­däch­ti­gen Wahrnehmungen wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genommen.

(109 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)