Grevenbroich: Hungrige Einbrecher in Kapellen unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-​Kapellen (ots) Am Donnerstagvormittag (14.11.) erhielt die Polizei Kenntnis über einen Imbisseinbruch an der Talstraße.

Der Tatzeitraum liegt zwi­schen Mittwoch und Donnerstag (13./14.11.) in der Zeit von 22:30 Uhr bis 11:10 Uhr. Die Eingangstür wurde durch die unge­be­te­nen Gäste auf­ge­he­belt.

Die mög­li­cher­weise hung­ri­gen Täter bedien­ten sich am Gefrierschrank und ent­wen­de­ten, nach ers­ten Informationen, Getränkedosen, bestückte Döner-​Spieße, Burger sowie Pommes. Neben der unge­wöhn­li­chen Beute nah­men die Täter auch Bargeld mit.

Nach ers­ten Erkenntnissen trans­por­tier­ten die Einbrecher ihr Diebesgut mit einem schwar­zen Abfalleimer, die­ser wurde zusätz­lich aus dem Ladenlokal ent­wen­det.

Die Kriminalpolizei sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf. Hinweise zu ver­däch­ti­gen Wahrnehmungen wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genom­men.

(103 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.