Neuss: Katholikenrat schreibt wie­der Hermann-​Straaten-​Preis aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – (Katholikenrat Rhein-​Kreis Neuss) In den katho­li­schen Pfarrgemeinden, Verbänden und Einrichtungen enga­gie­ren sich tau­sende Menschen Tag für Tag. Vieles davon ist der Öffentlichkeit kaum oder gar nicht bekannt.

Mit dem „Hermann-​Straaten-​Preis“ ruft der Katholikenrat im Rhein-​Kreis Neuss kirch­li­che Gruppen dazu auf, ihre Projekte ins rechte Licht zu rücken.

Alle ehren­amt­lich täti­gen Laien ver­die­nen unsere beson­dere Wertschätzung, denn sie gestal­ten aktiv für andere Glauben, Hoffnung und Liebe. Mit dem Hermann-​Straaten-​Preis kann es uns gelin­gen, die­ses Engagement, die vie­len guten und ermu­ti­gen­den Ideen und Projekte für alle bewuss­ter und bekann­ter zu machen“, sagt Jutta Köchner, Vorsitzende des Katholikenrates.

Für bis zu fünf Gewinner steht ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro zur Verfügung. Möglich wird dies durch eine groß­zü­gige Spende der Familie Straaten; Hermann Straaten war 1960 Mitbegründer und Vorsitzender des dama­li­gen Neusser Katholikenausschusses. Alle Bewerbungen wer­den durch den Katholikenrat ver­öf­fent­licht und so einem brei­ten Publikum zugäng­lich gemacht. Schirmherr des Preises ist wie­der Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke.

Flyer mit der Einladung zur Bewerbung lie­gen in allen Pfarrgemeinden und in vie­len kirch­li­chen Einrichtungen aus. Im Internet sind die Informationen unter www​.katho​lisch​-im​-rhein​-kreis​-neuss​.de zu fin­den. Einsendeschluss für die form­lo­sen Anträge (zu rich­ten an den Katholikenrat im Rhein-​Kreis Neuss, Postfach 101502, 41415 Neuss) ist der 31. Dezember 2019. Die Preise wer­den am 13. März 2020 ver­lie­hen.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.