Dormagen: Soziale Stadt: Verwaltung und Initiative Horrem laden Bürgerversammlung ein

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Die Stadt Dormagen und die Initiative Horrem laden für Montag, 25. November, zur Bürgerversammlung ins Bürgerhaus Horrem (Knechstedener Straße 18) ein.

Ab 17.30 Uhr steht ein kos­ten­lo­ser Imbiss mit Getränken bereit. Um 18.30 Uhr beginnt der offi­zi­elle Teil mit der Begrüßung und Einführung durch Bürgermeister Erik Lierenfeld.

Hauseigentümer wer­den bei der ins­ge­samt sieb­ten Bürgerversammlung im Rahmen des Stadtentwicklungsprojektes vom Büro Innovation City Management GmbH aus Bottrop über das Angebot zur Erstellung von Energiekonzepten infor­miert. Die Baugenossenschaft Dormagen eG und die Barton Group berich­ten über bevor­ste­hende Sanierungs- und Modernisierungsvorhaben im Mietwohnungsbau in Horrem. Initiative und Interessengemeinschaft Horrem wer­fen einen Rückblick auf Ihre Aktivitäten 2019 und einen Ausblick auf Vorhaben 2020.

Zudem gibt es einen aus­führ­li­chen Bericht zum Stand des Stadtentwicklungsprojektes „Soziale Stadt Horrem“. Vorgestellt wer­den sowohl die in 2019 fer­tig­ge­stell­ten oder im Bau befind­li­chen Einzelmaßnahmen als auch die Planungen für 2020 und 2021.

Für die Bürgerinnen und Bürger besteht selbst­ver­ständ­lich die Möglichkeit, Fragen zu stel­len.

(30 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.