Neuss: Einbrecher wird von Wohnungsinhaberin über­rascht und flüchtet

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Reuschenberg (ots) Ein Unbekannter ver­suchte am Samstagabend (09.11.), gegen 19:40 Uhr, in ein Reihenhaus an der Dahlienstraße (Reuschenberg) einzubrechen.

Dazu wollte er die Terrassentür auf­he­beln. Als ihn die anwe­sende Wohnungsinhaberin über­raschte flüch­tete er. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Eine Beschreibung des Tatverdächtigen liegt lei­der nicht vor.

Hinweise zu ver­däch­ti­gen Beobachtungen im Umfeld des Tatortes wer­den unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen genom­men. Dass man sich vor Einbrüchen schüt­zen kann, zeigt die Erfahrung der Polizei.

(116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)