Grevenbroich: Sperrung der Kurze Straße – Umleitung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Kapellen – Auf der Kurze Straße in Kapellen wird in weni­gen Tagen ein Wohngebäude abgebrochen. 

Aufgrund des beeng­ten Straßenraums muss die Kurze Straße zur Durchführung der Arbeiten ab dem 11. November 2019 bis vor­aus­sicht­lich 18. November 2019, zwi­schen den Einmündungen Gartenstraße und „Am Burghof”, für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

Eine Umleitung wird über die Gartenstraße und Stadionstraße ausgeschildert.

Die Einbahnstraßenregelung der Kurze Straße wird vor­über­ge­hend zwi­schen den bei­den genann­ten Einmündungen auf­ge­ho­ben, damit Bewohner die­ses Abschnittes ihre Grundstücke bis zum Baustellenbereich anfah­ren können.

Alle Verkehrsteilnehmer wer­den um Verständnis für diese Maßnahme gebeten.

(154 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)