Korschenbroich: Kriminalpolizei ermit­telt nach Einbrüchen

Korschenbroich (ots) Am Mittwoch (6.11.) trie­ben Einbrecher ihr Unwesen in Korschenbroich. An der Arndtstraße gelang­ten Einbrecher an die Rückseite eines Einfamilienhauses und schlu­gen dort ein Fenster ein.

In der Zeit von 16:40 Uhr bis 17:35 Uhr durch­wühl­ten sie die gesam­ten Wohnräume auf der Suche nach Wertsachen. Nach ers­ten Informationen ent­ka­men die Täter mit Schmuck und elek­tro­ni­schen Geräten. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort.

An der Blankenstraße” kam es in dem Zeitraum von 9 Uhr bis 21:30 Uhr zu direkt zwei Einbrüchen. In einem Mehrfamilienhaus hebel­ten unge­be­tene Gäste die Terrassentür einer Wohnung auf. Die Täter erbeu­te­ten nach ers­ten Angaben Schmuck und hoch­wer­tige Kleidung. Ebenso ver­schaff­ten sich die Einbrecher Zutritt zu einem Einfamilienhaus „An der Blankenstraße” indem sie die Terrassentür auf­he­bel­ten. Nach ers­ten Erkenntnissen flo­hen die unge­be­te­nen Gäste ohne Diebesgut.

Auch in einem Reihenhaus am Finkenweg kam es, in der Zeit von 16:15 Uhr bis 20:20 Uhr, zu einem Einbruch. Vermutlich kamen die unge­be­te­nen Gäste durch ein Fenster in das Haus. Art und Umfang der Beute sind noch unbe­kannt. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort. An der Straße „Engbrück” ver­such­ten Einbrecher die Eingangstür eines Reihenhauses, zwi­schen 17:15 Uhr und 19:15 Uhr, auf­zu­he­beln. Entsprechende Spuren zeug­ten von ihrem kri­mi­nel­len Tun.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Zeugen, die an den genann­ten Tatorten etwas Verdächtiges gese­hen haben, wer­den gebe­ten, die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 zu kon­tak­tie­ren.

(85 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*