Neuss: Veranstaltungen von Transition Town Neuss zum Thema „Müll- und Plastikvermeidung”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Transition Town Neuss setzt sich im Rahmen der neuss agenda 21 für nach­hal­tige und res­sour­cen­scho­nende Lebensweisen ein. 

Die Gruppe betei­ligt sich auch regel­mä­ßig mit ver­schie­de­nen Aktionen und Angeboten in der Woche der Nachhaltigkeit. Ein aktu­el­ler Schwerpunkt ist das Thema „Müll- und Plastikvermeidung”. Hierzu orga­ni­siert Transition Town Infostände, Vorträge und ab kom­men­dem Jahr einen offe­nen Treff „Einfach weni­ger Müll” in der VHS.

Als Einstieg in den „Ausstieg“ aus Müllproduktion und die Verwendung von Plastik (hal­ti­gen) Produkten eig­net sich der Vortrag „Einfach weni­ger Müll – wie gelingt der Einstieg?“ im Rahmen von Mach”s Neu(ss) in der VHS Neuss. Transition Town ver­sucht in dem Vortrag prak­ti­sche Anregungen zu geben, wie jede und jeder Einzelne ihr und sein Leben unkom­pli­ziert plastik- und müll­arm gestal­ten kann.

Denn mit unse­ren Konsumgewohnheiten ver­schlin­gen wir wert­volle Rohstoffe und pro­du­zie­ren rie­sige Müllberge. Plastik und andere Wegwerfartikel gehö­ren für uns bis­her zum nor­ma­len Alltag und schei­nen unverzichtbar.

Die ers­ten Vortragstermine fin­den sams­tags am 9. November 2019 und am 11. Januar 20120 jeweils um 13 Uhr im Romaneum, Brückstraße 1, statt. Um Anmeldung wird gebe­ten unter wenigermuell@tt-neuss.de, Infos auch auf der Homepage www​.tran​si​tion​town​-neuss​.de. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Termine wer­den ab März 2020 angeboten.

(56 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)