Dormagen: Unbekannte ent­wen­den Geländelimousine in Rheinfeld

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Rheinfeld (ots) Am frü­hen Mittwochmorgen (06.11.) stah­len bis­lang unbe­kannte Tatverdächtige in Rheinfeld eine schwarze Geländelimousine der Marke Jeep.

Der Wagen vom Typ Grand Cherocee SRT mit dem amt­li­chen Kennzeichen NE-​MV74 war an der Steinberger Straße abge­stellt gewe­sen. Ersten Erkenntnissen zufolge fand der Diebstahl gegen 04:30 Uhr statt.

Eine Fahndung nach dem Auto ver­lief bis­lang ohne Erfolg. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats dau­ern an.

Zeugen, die ver­däch­tige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl gemacht haben oder Hinweise auf den Verbleib des Jeeps geben kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter der Rufnummer 02131 300–0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Wer kann Angaben zum Verbleib des ent­wen­de­ten Jeeps machen? Foto: Privat
(460 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)