Meerbusch: Unbekannte ent­wen­den Kleinbagger – Polizei ermittelt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Osterath (ots) In der Zeit zwi­schen Donnerstag (31.11.) und Montag (04.11.) ent­wen­de­ten Unbekannte, von einem Baustellengelände in Osterath an der Meerbuscher Straße, in Höhe der dor­ti­gen Apotheke, einen schwarz /​gel­ben Minibagger.

Es han­delt sich um eine Maschine des Herstellers Yanmar, Typ SV18. Die Arbeitsmaschine ist ver­mut­lich mit einem LKW oder ähn­li­chem Fahrzeug abtrans­por­tiert worden.

Wem im Bereich der Meerbuscher Straße etwas Verdächtiges auf­ge­fal­len ist, wird um einen Anruf beim Kriminalkommissariat 14 in Neuss unter der Telefonnummer 02131 300–0 gebeten.

Bild des gestoh­le­nen Baggers.
(78 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)