Kinder stark machen mit der Caritas Familienberatung Grevenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich, Jüchen – Was macht Kinder stark, mutig und kri­sen­si­cher? Dieser Frage geht ein Angebot der Caritas Erziehungs- und Familienberatung Grevenbroich und Jüchen nach. 

Bei „Starke und selbst­be­wusste Kinder – Was kön­nen Eltern tun, um das Selbstwertgefühl des Kindes zu stär­ken?“ am Freitag, 15. November 2019, 10 bis 11.30 Uhr, gibt es fach­li­chen Input sowie Zeit für Gespräche und gemein­sa­men Austausch.

Ort ist die Familienberatungsstelle, Montanusstraße 23a, in Grevenbroich. Die fach­li­che Begleitung über­nimmt Anne Herzog, Diplom-​Heilpädagogin und Systemische Familientherapeutin. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Eine Anmeldung ist bei der Familienberatungsstelle unter der Telefonnummer 02181 – 32 50 oder 0172 – 42 86 684 notwendig.

(60 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)