Kaarst: Markierungsarbeiten an der Römerstraße in Büttgen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst-​Büttgen – Die Markierungsarbeiten zur Neugestaltung der Parkmöglichkeiten an der Römerstraße gehen weiter. 

Wie ange­kün­digt, wur­den die Rückmeldungen der Anwohner zu den pro­vi­so­ri­schen Vorarbeiten bei der wei­te­ren Planung berück­sich­tigt, Hierbei han­delt es sich um fol­gende Änderungen, die vor Ort nicht kennt­lich gemacht sind:

Stellplätze vor den Häusern Nr. 1b, 5,7, 15,17 und 43 wur­den auf die gegen­über­lie­gende Straßenseite ver­legt. Zudem erge­ben sich gering­fü­gige Änderungen der Stellplätze vor den Häusern Nr. 18, 32, 34 und 43, sowie des Stellplatzes im Einmündungsbereich zur Hohlbeinstraße.

Weiterhin kön­nen die Anwohner ihre Anregungen und Fragen bei der zustän­di­gen Sachbearbeiterin Elke Anders plat­zie­ren. Telefonnummer: 02131 987–838, Mail: Elke.Anders@kaarst.de.

Das Ende der Eingabefrist ist am 08. November 2019.

(183 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)