Korschenbroich: Verkehrsregelung zum Martinsmarkt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Zum Martinsmarkt am 10. November sind die Straßen im Korschenbroicher Ortskern von 6 bis 22 Uhr gesperrt.

Halteverbote gel­ten bereits am 9. November ab 14 Uhr. Betroffen hier­von sind die Steinstraße auf dem Abschnitt von der Alten Schule bis zur Hindenburgstraße, die Hindenburgstraße im ver­kehrs­be­ru­hig­ten Bereich von der Steinstraße bis zur Arndtstraße und die Sebastianusstraße von der Mühlen- bis zur Steinstraße.

Ebenfalls gesperrt sind der Hannenplatz und der Pfarrer Müller Platz sowie die Adolf-​Kolping-​Straße von der Steinstraße bis zu Hausnummer 2. Für Besucher, die mit dem Auto anrei­sen, ste­hen in unmit­tel­ba­rer Nähe des Ortskerns die Parkplätze MatthiasHoeren-​Platz, Don-​Bosco-​Straße, Am Schwimmbad und St. Katharina-​Platz zur Verfügung.

Gottesdienstbesucher wer­den gebe­ten, am Sonntag den Parkplatz an der Don-​Bosco-​Straße zu nut­zen, da der Kirchplatz wegen der Sperrungen nicht erreich­bar ist.

(134 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)