Neuss: Jugendlicher mit Untersuchungshaftbefehl festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) Am Mittwochnachmittag (23.10.), gegen 13:30 Uhr, über­prüf­ten Beamte der Wache Neuss einen Verdächtigen im Bereich der Haltestelle ”Am Niedertor”. 

Die Ordnungshüter waren auf den 17-​jährigen Mann auf­merk­sam gewor­den, da er sich beim Erblicken des Streifenwagens auf­fäl­lig ner­vös ver­hielt und flucht­ar­tig die Haltestelle ver­ließ. Das Misstrauen der Beamten war anschei­nend auch gerechtfertigt.

#Schnell stellte sich her­aus, dass gegen den Jugendlichen ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgerichtes Neuss wegen Körperverletzung vor­lag. Er wurde dar­auf­hin fest­ge­nom­men. Die wei­te­ren Ermittlungen dau­ern an.

(120 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)