Kaarst: PKW fährt gegen Mauer – Fahrerin stand unter Alkoholeinfluss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst (ots) Am Dienstagabend (22.10.), gegen 17:35 Uhr, war die Fahrerin eines Opel Astras auf der Vorster Straße in Richtung Driesch unter­wegs.

In einem Kreisverkehr ver­lor die 41-​jährige Lenkerin die Gewalt über ihr Fahrzeug. Dabei kam sie von der Fahrbahn ab und kol­li­dierte auf dem angren­zen­den Feld mit einer Grundstücksmauer.

Bei der Überprüfung der schein­bar unver­letz­ten Fahrerin nah­men die Ordnungshüter Alkoholgeruch wahr. Ein durch­ge­führ­ter Test ergab bei der 41-​jährigen Düsseldorferin einen Wert weit jen­seits der erlaub­ten Promillegrenze. Die not­wen­dig gewor­dene Blutprobe ent­nahm ein Arzt.

Der Führerschein, der gegen­über den Polizisten mitt­ler­weile äußerst aggres­siv und belei­di­gend auf­tre­ten­den Frau, wurde beschlag­nahmt. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nahm das Verkehrskommissariat.

(184 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.