Kaarst: Fahndungserfolg: Gestohlener Audi in Tschechien sicher­ge­stellt – Ermittlungen der Kripo dau­ern an

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst (ots) In der Zeit zwi­schen Montagabend (21.10.), 18:30 Uhr, und Dienstagmorgen (22.10.), 06:30 Uhr, stah­len unbe­kannte Diebe in Kaarst einen hoch­wer­ti­gen schwar­zen Audi mit Neusser Städtekennung.

Der Wagen vom Typ S8 stand zur Tatzeit auf der Gleiwitzer Straße. Die Limousine konnte im Rahmen der Fahndung noch am glei­chen Tag (22.10.) in Tschechien sicher­ge­stellt wer­den. Polizeibeamte nah­men den Fahrer der gestoh­le­nen Limousine vor­läu­fig fest. Die wei­te­ren Ermittlungen gegen den Tatverdächtigen aus Polen dau­ern an.

Zeugen, die wei­tere Hinweise auf den Diebstahl geben kön­nen oder im Bereich der Gleiwitzer Straße ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, wer­den gebe­ten, sich mit dem Fachkommissariat 14 in Neuss unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)