Dormagen: Masterplan Innenstadt: Offene Ideenwerkstatt zur Zukunft der City

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Dormagen – Wie soll sich die Dormagener Innenstadt in den nächs­ten Jahren ent­wi­ckeln? Welche Stärken hat die City? Wo lie­gen Defizite und mit wel­chen Maßnahmen und Projektideen kann ihnen ent­ge­gen­ge­wirkt wer­den?

Um diese Fragen geht es am Montag, 28. Oktober, ab 18.30 Uhr, bei einer Offenen Ideenwerkstatt in der Rathaus-​Galerie. Gemeinsam laden Stadt Dormagen, City-​Offensive Dormagen (CiDo) und die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) dazu ein, die Zukunft der City zu dis­ku­tie­ren und Eckpfeiler für einen Masterplan Innenstadt zu erar­bei­ten.

Wir freuen uns auf die Beteiligung aller Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Zukunft der Innenstadt inter­es­sie­ren, ganz gleich ob Einzelhändler, Gastronom, Immobilienbesitzer oder Bewohner“, betont Bürgermeister Erik Lierenfeld. In vier Workshops wird es an die­sem Abend unter ande­rem um die Themen Mobilität, Einkaufen, Aufenthaltsqualität, Städtebau und Wohnen gehen. Bei einem Imbiss kön­nen sich die Teilnehmer dann über die Ergebnisse des Abends aus­tau­schen.

Der Masterplan bil­det die Grundlage für alle städ­te­bau­lich rele­van­ten Maßnahmen im Innenstadtbereich, die für die kom­men­den Jahre geplant sind. Auch CiDo-​Vorsitzender Guido Schenk ruft dazu auf, eigene Ideen und Vorschläge ein­zu­brin­gen: „Der Masterplan wird die Dormagener Innenstadt ver­än­dern. Seien Sie ein Teil die­ser Veränderung.“

(27 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)