Dormagen: Kripo ermit­telt nach PKW-​Aufbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen (ots) Am Montagvormittag (21.10.), gegen 10:15 Uhr, teil­ten Zeugen mit, dass auf dem Parkplatz des Ärztehauses an der Krefelder Straße, Zufahrt „An der Wache”, ein Unbekannter nach einem Autoaufbruch flüch­tig sei.

Der Mann hatte die Scheibe eines schwar­zen Hyundai ein­ge­schla­gen und eine Geldbörse gestoh­len. Diese lag zuvor unter dem Fahrersitz „ver­steckt”. Der Dieb konnte fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Circa 170 bis 175 Zentimeter groß und von „schlan­ker” Statur. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwar­zen Jacke und einer bei­gen Hose.

Eine Fahndung nach dem Autoknacker ver­lief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 ent­ge­gen.

(38 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)