Dormagen: Kripo ermit­telt nach PKW-Aufbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen (ots) Am Montagvormittag (21.10.), gegen 10:15 Uhr, teil­ten Zeugen mit, dass auf dem Parkplatz des Ärztehauses an der Krefelder Straße, Zufahrt „An der Wache”, ein Unbekannter nach einem Autoaufbruch flüch­tig sei. 

Der Mann hatte die Scheibe eines schwar­zen Hyundai ein­ge­schla­gen und eine Geldbörse gestoh­len. Diese lag zuvor unter dem Fahrersitz „ver­steckt”. Der Dieb konnte fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben werden:

  • Circa 170 bis 175 Zentimeter groß und von „schlan­ker” Statur. Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwar­zen Jacke und einer bei­gen Hose.

Eine Fahndung nach dem Autoknacker ver­lief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

(39 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)