Kaarst: Vollsperrung L381 nach töd­li­chem Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst – Gegen 17:35 Uhr, am heu­ti­gen Freitag den 18.10.2019, ereig­nete sich auf der Landstraße 361 ein fol­gen­schwe­rer Alleinunfall.

Nach ers­ten Informationen befuhr ein Pkw die L381 aus Richtung Büttgen kom­mend in Fahrtrichtung Neuss. Aus bis­her unbe­kann­ter Ursache kam das Fahrzeug nach rechts von der Straße ab und kol­li­dierte mit einem Baum.

Dabei wurde der Fahrer in sei­nem Pkw ein­ge­klemmt. Die Kaarster Feuerwehr befrei­ten den Insassen. Notarzt und Rettungsdienst ver­sorg­ten den Verunfallten, der jedoch noch an der Unfallstelle ver­starb.

Die Unfallursache wer­den die Ermittlungen der Polizei erge­ben. Der Pkw war nicht mehr fahr­be­reit und musste abge­schleppt wer­den. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Polizeimeldung hier

Fotos(9):

(4.116 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.