Neuss: Kreisligafußballspiel Ortsteil Erfttal – Polizei war mit star­ken Kräften im Einsatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Erfttal (ots) Am frü­hen Donnerstagabend (17.10.) kam es zu einem Polizeieinsatz im Neusser Ortsteil Erfttal.

Bei der Polizei waren Hinweise ein­ge­gan­gen, dass es zu einer Auseinandersetzung im Zusammenhang mit einem Kreisligafußballspiel kom­men könnte. Daraufhin zog die Polizei eine Vielzahl von Einsatzkräften im Erfttal zusam­men.

Die ers­ten Feststellungen auf der Sportanlage und im wei­te­ren Umfeld waren aus poli­zei­li­cher Sicht unauf­fäl­lig.

Nachdem die erste Halbzeit ruhig ver­lau­fen war, kam es in der zwei­ten Halbzeit zu ver­ba­len Auseinandersetzungen auf der Sportanlage. Das Spiel wurde aus noch unbe­kann­ten Gründen abge­bro­chen und die Spieler ver­lie­ßen die Anlage.

Die geg­ne­ri­schen Vereine sind kur­disch und tür­kisch geprägt, was nach ers­ten Erkenntnissen Ausgangspunkt der Differenzen gewe­sen sein könnte. Hinweise auf Straftaten wur­den nicht bekannt.

Nachdem alle Zuschauer die Heimreise ange­tre­ten hat­ten, wurde der Polizeieinsatz am spä­ten Abend been­det.

(879 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)