Dormagen: Wertkassette gefun­den – Wer kann Angaben zur Herkunft machen?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen/​Rhein-​Kreis Neuss (ots) Am Sonntag, dem 13.10.2019, fand ein Spaziergänger auf einem Fußweg der Robert-​Koch-​Straße, in der Nähe des dor­ti­gen Schwimmbades, eine Wertkassette mit hand­schrift­li­chen Notizen, die innen und außen auf Zetteln ein­ge­klebt waren.

Sie stammt mög­li­cher­weise aus einer Straftat. Bisher geführte Ermittlungen der Kriminalpolizei ermög­lich­ten es bis­lang nicht, den klei­nen blauen Safe einer Tat zuzuordnen.

Die Kriminalpolizei fragt daher: Wer kann Angaben zur Herkunft der Wertkassette machen? Hinweise nimmt die Kripo in Dormagen unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.

(332 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)