Korschenbroich: Ausbildungswegweiser liegt jetzt aus

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Prall gefüllt mit Infos, Tipps und direk­ten Kontakten liegt jetzt der neue Ausbildungswegweiser der Stadt Korschenbroich vor.

Er wird in die­sen Tagen an alle teil­neh­men­den Betriebe ver­schickt und ist span­nen­der Lesestoff für alle, die im kom­men­den Jahr die Schullaufbahn been­den oder ein Schülerpraktikum absol­vie­ren. So umfang­reich war die Lektüre noch nie: 76 hei­mi­sche Betriebe stel­len sich darin vor, man kann sich über 50 ver­schie­dene Ausbildungsberufe und fünf duale Studiengänge informieren.

Erstmals sind auch 51 Praktikumsplätze im Ausbildungswegweiser ent­hal­ten. Die Broschüre liegt in den Betrieben und in den drei Korschenbroicher Rathausgebäuden aus.

Nach den Herbstferien möchte Carolin Kreuels, Mitarbeiterin der städ­ti­schen Wirtschaftsförderung, die wei­ter­füh­ren­den Schulen besu­chen und das Heft allen Schülerinnen und Schülern des 2020er Entlassjahrgangs und den Neuntklässlern des Gymnasiums vor­stel­len, die vor ihrem Schulpraktikum stehen.

Wer in die­sem Katalog fün­dig wird, hat nach erfolg­rei­chem Bewerbungsverfahren die Chance auf eine orts­nahe Ausbildungsstätte – ein Wunsch, der heute bei vie­len ganz oben auf der Liste steht. Auch die attrak­ti­ven Ausbildungsmöglichkeiten inner­halb der Stadtverwaltung wer­den dies­mal aus­führ­lich dargelegt.

(47 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)