Grevenbroich: Vandalismus und Diebstahl in Münchrath – Nachtrag

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ( 12.->13. Oktober) wurde das auf dem Helpensteiner Weg zwi­schen dem „Bahndamm” und Münchrath gele­gene his­to­ri­sche Wegekreuz durch Vandalismus zer­stört und ent­wen­det.

Etwaige Hinweise auf den oder die Täter, bzw. den Verbleib des Kreuzes bitte an die Mitglieder des Vorstandes der Kirmesgesellschaft Münchrath (per Email an: Vorstand@Muenchrath.org) oder die Polizei 02131/​3000. Fotos(2): Kirmesgesellschaft

Nachtrag

Die Dorfgemeinschaft Münchrath teilte uns fol­gen­des mit:

Vor weni­gen Stunden ist es „im Feld gefun­den wor­den” – an einer Stelle, wo man es wohl gese­hen hätte, wenn es vor­her da gele­gen hätte. Wir gehen davon aus, dass „der Dieb” ein schlech­tes Gewissen bekom­men hat und es „zurück­ge­bracht” – evlt. auch wegen dem „ent­stan­de­nen Wirbel”.

(214 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.