Neuss: Alkoholisierte Autofahrerin ver­ur­sacht zwei Verkehrsunfälle – Polizei beschlag­nahmt Führerschein

Neuss (ots) Am Montag (14.10.), gegen 09:20 Uhr, befuhr eine Neusserin mit ihrem Kleinwagen die Straße „Am Stock” in Richtung Kaarster Straße.

An der dor­ti­gen Einmündung bog die Fahrerin in die Kaarster Straße ein. Dabei miss­ach­tete sie nach ers­ten Erkenntnissen den Vorrang eines 56-​Jährigen, der mit sei­nem Transporter auf der Kaarster Straße in Richtung Neuss unter­wegs war.

Die Frau erlitt Verletzungen, die eine Untersuchung im Krankenhaus not­wen­dig mach­ten. Während der Unfallaufnahme stellte sich nicht nur her­aus, dass die Neusserin wenige Augenblicke zuvor einen auf der Straße „Am Stock” gepark­ten Opel tou­chiert hatte, son­dern dass sie außer­dem offen­sicht­lich erheb­lich unter Alkoholeinfluss ste­hen könnte. Ein Vortest bestä­tigte diese Vermutung.

Der Frau wurde durch einen Arzt eine Blutprobe ent­nom­men; ihr Führerschein beschlag­nahmt. Gegen die Fahrerin wird ein Ermittlungsverfahren ein­ge­lei­tet.

(75 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)