Jüchen: Kinderhaus Stessen auf dem Naturpfad

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Ende Oktober wird das Montessori Kinderhaus Familienzentrum vom Sportbund NRW als Bewegungskindergarten zertifiziert.

Parallel zur Entwicklung zum Bewegungskindergarten wurde in Zusammenarbeit mit der Sportgemeinschaft Gierath auch regel­mä­ßig das Kinderbewegungsabzeichen durch­ge­führt. Angelehnt an das Abzeichen hat nun das Montessori Kinderhaus in Kooperation mit der Reittherapie Patch of Heaben einen eige­nen Bewegungsparcours mit Pferden ent­wi­ckelt, der sich auf einem Naturpfad befindet.

In den letz­ten Wochen wurde schon mit den Kindern trai­niert. Auch das Montessori Kinderhaus Otzenrath nutzt das Angebot im Naturpfad inten­siv. Die Kinder kön­nen auf dem Naturpfad 44 Aufgaben an 11 Stationen absol­vie­ren. Sowohl alleine, zu zweit und mit dem Pferd geführt oder gerit­ten kann eine Aufgabe erfüllt wer­den. Ähnlich wie beim Bewegungsabzeichen haben die Kinder eine Laufkarte und kön­nen so die Reihenfolge der Stationen sel­ber wählen.

Es gibt eine Glockengasse, einen Wasserlauf, Dorfplatz, Sinnespfad und einen Ort der Ruhe. Gefördert wer­den alle Kompetenzbereiche, wie die soziale, emo­tio­nale, moto­ri­sche und kogni­tive Kompetenz, sowie die Wahrnehmungsentwicklung. Auch ler­nen die Kinder eine Beziehung zum Pferd auf­zu­bauen und kön­nen dann part­ner­schaft­lich gemein­sam den Naturpfad erleben.

Foto: Privat
(55 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)