Korschenbroich: Kfz-​Zulassung wird jetzt auch im Bürgerbüro aktua­li­siert

Korschenbroich – Wer inner­halb des Rhein-​Kreises Neuss nach Korschenbroich oder inner­halb des Korschenbroicher Stadtgebiets umzieht, kann ab sofort im Bürgerbüro an der Sebastianusstraße 1 gleich­zei­tig die Ummeldung im Melderegister und die Anschriftenänderung in der Kfz-​Zulassungsbescheinigung vor­neh­men las­sen.

Damit ent­fällt in den meis­ten Fällen der zusätz­li­che Gang zum Straßenverkehrsamt. Für Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Marc Venten ist die Einführung des Verfahrens „ein wei­te­rer kon­se­quen­ter Schritt, durch Kooperationen und Digitalisierung Verwaltungsprozesse effi­zi­en­ter und bür­ger­freund­li­cher zu gestal­ten.“

Die Mitarbeiter der Stadt Korschenbroich wur­den vom Straßenverkehrsamt ent­spre­chend geschult. Über ein elek­tro­ni­sches Verfahren teilt die Stadt Korschenbroich die erfolgte Anschriftenänderung dem Straßenverkehrsamt mit. Dort wer­den die erho­be­nen Daten für die Änderung im Zentralen Fahrzeugregister genutzt. Die Gebühren blei­ben gleich, mehr Service ist also nicht mit Mehrkosten ver­bun­den. „Der neue Service ist für uns eine will­kom­mene Gelegenheit, Bürgerinnen und Bürger an eine Verpflichtung zu erin­nern und Wissenslücken zu schlie­ßen. Mit einer Anschriftenänderung im Personalausweis allein ist es bei einem Umzug näm­lich nicht getan, auch die Zulassungsbescheinigungen müs­sen aktua­li­siert wer­den“, so Michael Beyer, Leiter des Korschenbroicher Ordnungsamtes. Diese Dokumente kön­nen ab sofort im Bürgerbüro bear­bei­tet wer­den – wenn sie sich noch im Originalzustand befin­den, also nicht bereits mit einer vor­her­ge­hen­den Anschriftenänderung ver­se­hen sind.

Fragen zur Kfz-​Ummeldung beant­wor­ten das Bürgerbüro der Stadt Korschenbroich unter Telefon 0 21 61 /​613 160 sowie das Bürger-​Service-​Center beim Rhein-​Kreis Neuss (0 21 81/​60 10).

Bürgerbüro-​Mitarbeiterin Marita Graes kann jetzt vor Ort in Korschenbroich auch Kfz-​Papiere aktua­li­sie­ren. Eine neue Kooperation zwi­schen dem Rhein-​Kreis Neuss und der Stadt Korschenbroich macht”s mög­lich. Beim Starttermin dabei (v.l.): Bürgermeister Marc Venten, Beigeordneter Thomas Dückers, Ordnungsamtsleiter Michael Beyer, Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. Foto: Stadt
(151 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*