Korschenbroich: Kfz-​Zulassung wird jetzt auch im Bürgerbüro aktualisiert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Wer inner­halb des Rhein-​Kreises Neuss nach Korschenbroich oder inner­halb des Korschenbroicher Stadtgebiets umzieht, kann ab sofort im Bürgerbüro an der Sebastianusstraße 1 gleich­zei­tig die Ummeldung im Melderegister und die Anschriftenänderung in der Kfz-​Zulassungsbescheinigung vor­neh­men lassen.

Damit ent­fällt in den meis­ten Fällen der zusätz­li­che Gang zum Straßenverkehrsamt. Für Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Bürgermeister Marc Venten ist die Einführung des Verfahrens „ein wei­te­rer kon­se­quen­ter Schritt, durch Kooperationen und Digitalisierung Verwaltungsprozesse effi­zi­en­ter und bür­ger­freund­li­cher zu gestalten.“

Die Mitarbeiter der Stadt Korschenbroich wur­den vom Straßenverkehrsamt ent­spre­chend geschult. Über ein elek­tro­ni­sches Verfahren teilt die Stadt Korschenbroich die erfolgte Anschriftenänderung dem Straßenverkehrsamt mit. Dort wer­den die erho­be­nen Daten für die Änderung im Zentralen Fahrzeugregister genutzt. Die Gebühren blei­ben gleich, mehr Service ist also nicht mit Mehrkosten ver­bun­den. „Der neue Service ist für uns eine will­kom­mene Gelegenheit, Bürgerinnen und Bürger an eine Verpflichtung zu erin­nern und Wissenslücken zu schlie­ßen. Mit einer Anschriftenänderung im Personalausweis allein ist es bei einem Umzug näm­lich nicht getan, auch die Zulassungsbescheinigungen müs­sen aktua­li­siert wer­den“, so Michael Beyer, Leiter des Korschenbroicher Ordnungsamtes. Diese Dokumente kön­nen ab sofort im Bürgerbüro bear­bei­tet wer­den – wenn sie sich noch im Originalzustand befin­den, also nicht bereits mit einer vor­her­ge­hen­den Anschriftenänderung ver­se­hen sind.

Fragen zur Kfz-​Ummeldung beant­wor­ten das Bürgerbüro der Stadt Korschenbroich unter Telefon 0 21 61 /​613 160 sowie das Bürger-​Service-​Center beim Rhein-​Kreis Neuss (0 21 81/​60 10).

Bürgerbüro-​Mitarbeiterin Marita Graes kann jetzt vor Ort in Korschenbroich auch Kfz-​Papiere aktua­li­sie­ren. Eine neue Kooperation zwi­schen dem Rhein-​Kreis Neuss und der Stadt Korschenbroich macht”s mög­lich. Beim Starttermin dabei (v.l.): Bürgermeister Marc Venten, Beigeordneter Thomas Dückers, Ordnungsamtsleiter Michael Beyer, Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke. Foto: Stadt
(556 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)