Korschenbroich: Erneuerung der Fahrbahndecke in Glehn/​Scherfhausen

Korschenbroich – Am Montag, dem 14. Oktober 2019, wird im Kreuzungsbereich der bei­den Kreisstraßen K4/​K29 in Glehn/​Scherfhausen auf 200 Metern Länge eine neue Asphaltdeckschicht auf­ge­tra­gen.

Der Ausbau erfolgt in zwei Bauabschnitten ab Kreuzungsmitte. Der erste Bauabschnitt erfolgt 97 Meter in süd­li­che Richtung der zweite Bauabschnitt 103 Meter in nörd­li­che Richtung. Die Querung Schulstraße/​K29 bleibt ein­spu­rig auf­recht erhal­ten und wird mit einer Baustellenampel gere­gelt. Die Baumaßnahme wird vor­aus­sicht­lich inner­halb der Herbstferien abge­schlos­sen.

Umleitungen wer­den aus­ge­schil­dert. Die betref­fen­den Anwohner kön­nen die Baustelle wäh­rend der vor­be­rei­ten­den Arbeiten mit ihren Fahrzeugen pas­sie­ren. Am Tag des Asphalteinbaus kön­nen keine Fahrzeugbewegungen statt­fin­den. Eine Information erfolgt recht­zei­tig durch Postwurfsendung.

(283 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)