Neuss: A57 nach Verkehrsunfall gesperrt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – Gegen 09:55 Uhr, am heu­ti­gen Samstag den 05.10.2019, ereig­nete ich im Bereich zwi­schen der AS Norf und dem Abzweig Neuss-​Hafen ein Verkehrsunfall zwi­schen zwei Pkw.

Weitere Inhalte (Premium/​nur für Abonnenten) hier:

Geschützter Bereich

Dieser Inhalt ist pass­wort­ge­schützt und nur Abonnenten zugän­gig. Bitte geben Sie ihr Passwort ein, um den Inhalt frei­zu­schal­ten. Weitere Informationen zu einem Abo fin­den Sie auf der „Unterstütze ich” Seite.

Neuss (ots) Drei ver­letzte Personen bei einem Verkehrsunfall auf der A57, Höhe Auffahrt Neuss-​Norf in Fahrtrichtung Krefeld.

Gegen 10:00 Uhr am heu­ti­gen Samstag ereig­nete sich ein Verkehrsunfall mit Beteiligung von zwei Fahrzeugen. Ein Fahrzeug lan­dete hier­bei auf dem Dach. Alle Insassen der Fahrzeuge konn­ten diese eigen­stän­dig ver­las­sen. Die Verletzen wur­den zunächst vor Ort durch den Rettungsdienst ver­sorgt und im Anschluss den städ­ti­schen Krankenhäusern zuge­führt.

Die Autobahn in Fahrtrichtung Krefeld war ab der Auffahrt Norf durch die Rettungsaktion zeit­wei­lig voll gesperrt. Die Maßnahmen zu Sicherstellung des Brandschutzes und die Bergung der Wracks dau­ern der­zeit noch an.

Im Einsatz waren die haupt­amt­li­che Wache der Feuerwehr Neuss, der Löschzug Norf, ein Notarzt sowie zwei Rettungswagen und die Polizei.

Nachtrag: Die Sperrung wurde auf­ge­ho­ben

(1.263 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.