Kaarst: A52 Richtung Mönchengladbach PKW-​Gespann ver­un­fallt – wei­te­rer Verkehrsunfall

Kaarst – Gegen ca. 12:30 Uhr, am heutigen Samstag den 05.10.2019, ereigneten sich zwischen der AS Kaarst-Nord und Willich-Schiefbahn zwei Verkehrsunfälle. Die Richtungsfahrbahn Mönchengladbach ist gesperrt.

 

Der erste Verkehrsunfall erfolgte zwischen zwei Pkw, mit mehreren verletzten Personen. Der zweite Verkehrsunfall war ein Pkw mit Anhänger, hier soll der Anhänger umgestürzt sein. Mindestens eine Person  erlitt Verletzungen.

Notarzt und Rettungsdienst versorgten die Verunfallten, die in Krankenhäuser verbracht werden mussten. Über Art und Umfang der Verletzungen liegen keine Informationen vor. Die Unfallursache werden die Ermittlungen der Polizei ergeben.

Die Fahrbahn in Richtung Mönchengladbach wurde um 13:00 Uhr voll gesperrt. Es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Stand: 13:05 Uhr

Nachtrag 13:20 Uhr
Die Unfallstelle kann über den Standstreifen umfahren werden. Die Vollsperrung wurde aufgehoben.

(1.646 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)