Neuss: 3. Jecke Talentprobe für den Nüsser Ovend

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Heimatfreunde laden Künstler zum Casting für den 90. Nüsser Ovend ein. Am 9. Oktober 2019 fin­det die dritte Jecke Talentprobe für den Nüsser Ovend statt. 

Der Elferrat der Heimatfreunde um Jean Heidbüchel, Dennis Volkeri und Jens Hartmann rich­tet den Ovend am 18. Januar 2020 wie­der im Gare du Neuss aus. Und dafür wer­den Künstler gesucht, die sich bei der Jecken Talentprobe bewei­sen und einen Auftritt beim Ovend gewin­nen können.

Gesucht sind Bands, Musiker, Dichter, Comedians und Entertainer – alles geht, was unter­hält. Interessenten mel­den sich unter elferrat@heimatfreunde-neuss.de.

In der Trafostation am Stadtgarten ist Einlass für die Talentprobe ab 18:00 Uhr, die Talentprobe star­tet um 19.00 Uhr. Das Ambiente, sonst geprägt von Vernissages, Kleinkunst und Technobeats, passte in den ver­gan­ge­nen her­vor­ra­gend. Preisträger der letz­ten Jahre waren der Kaarster Interpret Chris Kauffmann, die Kölschen Paninis und die Fidelen Novesier.

Zum Nüsser Ovend wird heute noch nicht mehr ver­ra­ten: Geplant ist wie­der poli­ti­sches Kabarett mit Lokalkolorit, Kostümierung und Karnevalsmusik.

(169 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)