Meerbusch: Alkohol am Steuer – Auto lan­det im Bach – Führerschein sicher­ge­stellt

Meerbusch-​Ilverich (ots) In der Nacht zu Donnerstag (03.10.) wur­den Beamte der Polizeiwache Meerbusch zur Einmündung „In der Issel”/Brockhofweg, in Ilverich, geru­fen. Dort war ein Auto in einen Bach gefah­ren.

Nach ers­ten Erkenntnissen der Polizei hatte ein jun­ger Mann, gegen 00:45 Uhr, mit sei­nem VW die Straße „In der Issel” befah­ren. Als er nach links in den Brockhofweg abbie­gen wollte, prallte er gegen das Brückengeländer und lan­dete anschlie­ßend in einem Bach. Der Fahrer konnte selbst­stän­dig aus­stei­gen und war augen­schein­lich unver­letzt.

Allerdings stell­ten die Ordnungshüter fest, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Aus die­sem Grund musste er sich einer Blutprobe unter­zie­hen. Den Führerschein stellte die Polizei sicher. Ein Abschleppunternehmer ent­fernte den Wagen von der Unfallstelle. Den jun­gen Mann erwar­tet ein Strafverfahren.

Der VW lan­dete im Bach. (Foto: Polizei Rhein-​Kreis Neuss)
(99 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)