Dormagen: Ausstellung über die Entstehungsgeschichte Dormagens ab sofort in der Stadtbibliothek

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – In der Stadtbibliothek ist eine Ausstellung über die Entstehungsgeschichte der heu­ti­gen Stadt Dormagen zu sehen.

Sie ermög­licht einen Blick zurück in das Jahr 1969 und auf die poli­ti­schen Entwicklungen in der Folge. Von dem Zusammenschluss der bei­den Gemeinden Hackenbroich und Dormagen 1969 bis hin zur kom­mu­na­len Neugliederung 1975 mit den Nachbargemeinden Gohr, Straberg und Nievenheim sowie der Stadt Zons.

Die Ausstellung ist noch bis Ende des Jahres in der Stadtbibliothek zu besichtigen.

Öffnungszeiten:

  • Montag 10 bis 18 Uhr
  • Dienstag 10 bis 20 Uhr
  • Mittwoch geschlos­sen
  • Donnerstag 14 bis 20 Uhr
  • Freitag 10 bis 18 Uhr
  • Samstag 10 bis 14 Uhr

Weitere Informationen gibt es tele­fo­nisch unter 02133 257 212.

(33 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)