Dormagen: Offene „Bürgersprechstunde vor Ort“ in Ückerath – Zentrumsfraktion

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Die Zentrumsfraktion Dormagen lädt zur offe­nen „Bürgersprechstunde vor Ort“ in Ückerath ein.

Am Montag, den 07.10.2019 ste­hen wir den Bürgern im Restaurant „Manes am Bösch“ in Ückerath, In Ückerath 81, von 18–19 Uhr per­sön­lich zur Verfügung. Interessierte Bürger sind herz­lich ein­ge­la­den, uns ihre per­sön­li­chen Anliegen mit­zu­tei­len und aktu­elle Themen zu besprechen.

Wir möch­ten die Meinung der Bürger zur Verkehrssituation in Ückerath hören, dazu zäh­len der geplante Radweg für 300.000 Euro sowie die Frage nach einer Ampel am Friedhof Nievenheim für 30.000 Euro. Die Verwendung des Grundstückes vom Hallenbad Nievenheim scheint wei­ter­hin viele Menschen zu bewe­gen. Auch dar­über möch­ten wir mit Ihnen reden.

Weitere Termine kön­nen aber gerne jeder­zeit unter Tel.-Nr. 0 21 37–796 10 22 oder E‑Mail: zentrum-fraktion@stadtrat-dormagen.de ver­ein­bart werden.

(37 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)